AkA-CAMP in Borken am Markt (Archiv)

Kreative aus verschiedenen Richtungen (lokal bis international)  bastelten in Borken vom 7.–11.9. gemeinsam im offenen CAMP-Atelier für alle: neben Präsentationen und Interventionen luden die „Null-CO2-Disko“ sowie die „Globale Dorf Disko“ zum Blick in Zeit und Raum ein. „Werdet aktiv angesichts der drängendsten Fragen unserer Zeit!“ forderten wir auf. Auf Klimawandel & -katastrophe und was wir tun können legten wir daher unsere Schwerpunkte. Das CAMP fand statt zur Kulturwoche „Borken jetzt“. Adresse: Am Markt 3 und davor!

Wieder berichtet die Borkener Zeitung fundiert und interessiert!

PROGRAMM – täglich: Sehen & Hören, 17 – 23 Uhr :

Global Dorf Disco – Tanzmusiken aus aller Welt (mit Bass; nicht am 8.9.) &&// Global Sound Scapes – Audiowalk / Field recordings aus aller Welt auf dem Marktplatz in Zusammenarbeit mit Kathrin Wildner (mit Kopfhörern, nicht am 8.9.)

„Null-CO2-Disco“, Hometrainer-DJ von Manfred Kirschner (ab 9.9.) &&//. „The Great Puddle“, Videoinstallation von Graw Böckler (ab 9.9. im „Kleinen Co“, Kapuzinerstr. 1)

PROGRAMM – einmalig:

SO 5.09. 15:00 AKA-Schaufenster, Weseke: Eröffnung „Bunte Vögel“, Zeichnungen von Heinrich Pass

MARKT 3
MO 6.9. 18 Uhr LOWFY-OVERHEAD-PROJECT(ION) von Frank Terwey 4 Plattenspieler, die jeweils die Platte des Nachbarn spielen …
DI 7.9. 18 Uhr „FACadE“, Plakataktion mit Roland Icking: ein Großformatplakat bei Wind anbringen, ist Slapstick pur – bitte ggf helfen ;-)! (Kapuzinerstr. 1 am Spielplatz)
MI 8.9. 16:30 -19 Uhr „Schwein gehabt?“, Exkursion zum Schweinemastbetrieb von Heiner Diekmann mit Führung, Gespräch und Einblick in das Projekt „PIG PROTHER“ (in Kooperation mit „Jeder Hof zählt“ von der AbL) Treffpunkt mit dem Fahrrad: 16:30 am Markt 3 oder 17 Uhr am AkA in Borken-Weseke; Dauer: ca 1,5 Std. Anmeldung erbeten: mail@aka-anders.de

20 Uhr Karaoke mit Rudi Ratlos & support – Trau Dich, zeig Dein Talent – und vor allem: have fun! (Markt 3)
DO 9.9. 17 Uhr „Kaffeefahrt“, Sound-Performance von Achim Zepezauer

18 Uhr (Wie) Wollen wir (über)leben?, Klimatalk in Kooperation mit „Parents for future“

20 Uhr „Kaffeefahrt
FR 10.9. 18:30 LOWFY-OVERHEAD-PROJECT(ION) von Frank Terwey

20 Uhr Marktplatz-Jamsession (live/Impro) mit Paul Michael von Ganski (synthesizer), Branka Čolić (Stimme, Elektronik), Erik Undercover (Gitarre, Banjo)
SA 11.9. 17 Uhr Plantage – Performatives Requiem für aussterbende Aufblasskulpturen
18 Uhr Klimakatastrophe – giff’t dat ock up Platt…? – Autorinnenlesung mit Annette Winkelhorst
19:30 Warm up (Wer möchte heute noch ein Eisbär sein?) Performance von Branka Čolić
21:00 Golden Diskó Ship (Konzert, Indie-Pop) – gerade noch auf der Fusion – jetzt in Borken auf der Kirchbühne!
22 Uhr AkA-Clubabend mit DJ Dirk Lettau & friends, DJane B-Ware (sexsoundsystem) – Von Afrobeat bis Techno! im „Kleinen Co“ – Anmeldung erbeten: mail@aka-anders.de; (Achtung, Tanzveranstaltung ohne Maske aber: „3G“Test muss hier ein PCR-Test sein, gilt nur für Ungeimpfte/Ungenesene!)
SO
12.9.
Sonntagsspaziergang in der Wasserstiege (– fällt aus / verschoben: wir verweisen auf die Aktionen der parents for future in Borken!)

Gäste:

Manfred Kirschner, Bildender Künstler und Performer, „0-CO2-Disco“, ein per Hometrainer betriebener Plattenspieler

Golden Diskó Ship, Konzert am Samstag 11.9., 20:30 auf der „Kirchbühne“, danach DJ-Set

Kathrin Wildner, Stadtsoziologie & Klang, Audiowalk

Achim Zepezauer, „Kaffeefahrt“ Sound-Performance, „Slotmachine“ Klangmaschine

Graw Böckler, Videoinstallation „The Great Puddle“

Branka Čolić, Künstlerin, Performerin, Warm up (Wer möchte heute noch ein Eisbär sein? Performance

Frank Terwey, LOWFY-OVERHEAD-PROJECT(ION), Multi-turntableism

Roland Icking, Fotograf, Großformatplakat der Serie FacADes, Kapuzinerstr. 1

Annette Winkelhorst, schreibt und liest auf Platt gegen den Klimawandel und über Subkultur

Harko Wubs & Stefan Demming geben einen Einblick in ihr Projekt PIG PROTHER, das „das Schwein als Individuum“ in den Blick nimmt. Dies wird verbunden mit einer Betriebsbesichtigung bei dem einzigen Neuland-Schweinehalter im Kreis Borken (Exkursion mit Filmvorführung und Diskussionsmöglichkeit).

Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Bestimmungen zur Covid-Schutzverordnung („3G“) ! Wir freuen uns auf Euch!