Showfenster (aktuell)

Josef Knuf: über 50 Jahre Maifest im Brook mit Vogelschiessen

Josef Knuf & das Maifest mit Vogelschiessen im Brink

Seit 1958 wurde in der Weseker Bauernschaft (Hook) Brink das Maifest mit Vogelschiessen gefeiert. Die Bauern konnten nicht am Bürgerschützenfest im Dorf teilnehmen und haben so im kleinen Kreis ihre eigenen Könige erkoren. Josef Knuf hat jedes Jahr die Feiern fotografiert und so sind dazu 3 Fotoalben entstanden, von denen im AkA-Showfenster fortlaufend umgeblättert wird. Zudem gibt es ein Album mit Vergrösserungen der besten Bilder. Auf Anfrage können die Alben auch individuell eingesehen werden.

15.8.2020: Obschon das jährliche Schützenfest in diesem Jahr ausfallen muss, haben die Bewohner des Dorfes die grün-weissen Flaggen gehisst und es wird Blasmusik gespielt. Wir bieten dazu im AkA-Showfenster einen Live-Stream in die Vergangenheit: zur Eröffnung der KUNSTHALLE WESEKE im Sommer 2018 marschierte die gesamte Schützengemeinschaft am Schaufenster vorbei – dies lassen wir als Projektion Revue passieren (Loop).

23.7.2020: Zur Zeit halten wir das Showfenster minimalistisch aufgeräumt, um der neuen Arbeit von Claudia Piepenbrock an der Fassade genügend Aufmerksamkeit einzuräumen …!

Installation am Atelier für kulturelle Angelegenheiten

12.6.2020: Für die Subkulturwerkstatt von Carsten Lisecki wurde das Showfenster zur Bühne für Innen und Aussen umgewandelt …

KHW >>> Temporäre Raum- und Lichtinszenierung bis Mitte Juni (Stefan Demming)

Fotoalben vor einer großen weissen Gardine sind gerahmt von zwei roten Vorhängen. Dahinter ein kleines Wohnzimmer mit Sofa, Sesseln, Tisch und wechselnden Beleuchtungen.

Eines der beiden großen Schaufenster der Kunsthalle Weseke wird zur Zeit mit kleinen Inszenierungen durch Stefan Demming bespielt. Wenn es dunkel wird, füllt sich die Szenerie mit einem projizierten Ausblick in eine Landschaft oder einem aufrecht posierenden Teenager aus den 70er Jahren. Gardine und Einrichtung sowie die Fotoalben älteren Formats im Schaufenster verweisen auf die Konstruktion von Erinnerung – die immer auch mit Fantasie gefüllt wird.

Das „Showfenster“ wird später von weiteren Künstler*innen bespielt werden.

AkA-Showfenster mit Projektion auf Gardinen
AkA-Showfenster mit Blick ins Wohnzimmer und dem Ausblick aus dem Fenster …
Zum 8.Mai: Literatur und Wissenschaft zum 2. WK